#demandglobalchange

Die Bewegung "Demand global change, be the change" wurde von Peter Van Eeckhoutte (@corelanc0d3r) als Antwort auf die Anschläge in Brüssel & Paris gegründet. Zusammen mit ihm wollen wir erreichen, dass endlich die Ursachen bekämpft werden & nicht nur die Symptome! Das heißt nicht mehr Videoüberwachung, nicht mehr Grenzkontrollen, keine Online-Durchsuchungen aber dafür Perspektiven für junge Menschen und diplomatische Lösungen anstatt militärischen Interventionen!

Text der Facebook-Seite (https://www.facebook.com/demandglobalchange):
Diese Seite ist ein zentraler Treffpunkt für alle Menschen auf der Welt, die verärgert über die Art & Weise sind mit der unsere Regierungen globale Probleme behandeln. Zu oft werden nur Symptome, Effekte oder lokale Probleme bekämpft.
Sagt ihnen, dass sie aufhören sollen Zeit zu verschwenden mit unproduktiver Zankerei und Schuldzuweisungen. Wenig bis nichts wird getan um Grundursachen wie Terrorismus, Armut oder den Klimawandel zu beheben. Wenn ihr es auch leid seid, sorgt dafür, dass sie unsere Sorgen & Befürchtungen kennen! Hört auf euch nur aufzuregen und handelt. Verlangt Weltveränderungen! Als Erstes müssen wir Bewusstsein für dieses Problem schaffen. Wir müssen unseren Regierungen sagen, dass wir nicht länger diesen mangelhaften Führungsstil akzeptieren.

Das könnt ihr tun:
1. Liked diese Seite zusammen mit euren Freunden und Bekannten. Schafft eine Gruppe, die nicht ignoriert werden kann.
2. Lest die folgenden Dokumente:
http://bit.ly/demandglobalchange ("Aufruf zum Handeln")
http://bit.ly/demandglobalchange_full ("Offener Brief")
3. Teilt diese Dokumente mit so vielen Menschen wie möglich. Übersetzt sie. Schreibt eure eigenen Versionen, eure Aufrufe zum Handeln!
4. Tweetet über die Initiative, verlinkt die Dokumente und benutzt ‪#‎demandglobalchange‬ oder ‪#‎bethechange‬. Sorgt dafür, dass wir nicht ignoriert werden können!
5. Teilt diese Dokumente mit euren Regierungen und den Medien. Sagt ihnen, dass wir sie auffordern:
- zusammenzukommen und mit uns die Grundursachen zu identifizieren,
- einen Masterplan zu entwickeln, um die Probleme zu lösen,
- Aktionen zu organisieren und durchzuführen, die die Zukunft aller Menschen auf der Welt aufrechterhalten und beschützen

Neuen Kommentar schreiben

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.