freiheit

Sind wir in Deutschland auf dem Weg zu einem Überwachungsstaat? - Teil 1

In einem Überwachungsstaat überwacht der Staat seine Bürger in großem Stil mit einer Vielzahl verschiedener, staatlich legalisierter technischer Mittel. Oftmals wird die Überwachung dadurch gerechtfertigt, dass damit schwere Straftaten verhindert werden und es der nationalen Sicherheit diene. Diese umfassende Überwachung in Form von Telekommunikationsüberwachung, Online-Durchsuchungen, Vorratsdatenspeicherung, Rasterfahndungen und Videoüberwachung verstoßen strenggenommen gegen die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" genauer gegen die Artikel 11/1,12 und 18.

Tags:

Seiten

RSS - freiheit abonnieren