freheit

Google, Facebook & Co. - eine Bedrohung für die Privatsphäre?

Es ist schwierig heute noch die Dienste der großen Internetkonzerne zu meiden, denn selbst ohne die Nutzung sozialer Netzwerke, verwenden Sie Google & Co. bereits im Infotainment-System Ihres aktuellen Wagens, in Ihrer neuen intelligenten Uhr, jeden Tag als Suchmaschine oder Übersetzungsdienst im Urlaub und das alles völlig kostenlos. Selbstverständlich müssen diese Dienste auch irgendwie refinanziert werden, sonst wären Jahresumsätze im Bereich der 60 Milliarden US-Dollar schwer zu realisieren.

Datenbanken der Sicherheitsbehörden

Auf datenschmutz.de können Sie sich über die Datenbanken informieren, in denen deutsche Polizisten, Staatsanwaltschaften und Geheimdienste Ihre Daten speichern. Mit einem Generator für Auskunftsersuchen können Sie Auskunftsersuchen erstellen, die Sie nur noch unterschreiben und abschicken müssen. Durch so eine Auskunft bekommen Sie einen Einblick in die Daten, die über Ihre Person gespeichert werden oder wurden.

RSS - freheit abonnieren